in alles mögliche

Comicworkshops in Schulen mit “Nürnberg ist bunt”

Ich freue mich, Anfang 2015 an der Kampagne “Nürnberg ist bunt” mit einigen Comicworkshops zum Thema Abbau von Vorurteilen beteiligt zu sein:

„Nürnberg ist bunt“ möchte dazu beitragen, die Chancen und Herausforderungen von kultureller Vielfalt zu verstehen und zu respektieren und Vorurteile reflektieren zu können. Dies trägt zur Verbesserung des Zusammenlebens in der vielfältigen Stadtgesellschaft bei und stärkt eine Anerkennungs- und Willkommenskultur gerade auch für neu nach Nürnberg zuziehende Menschen.

Im Rahmen von „Nürnberg ist bunt“ gibt es Trainings und Workshops, Hilfe beim Entwurf von Medienkampagnen, Austausch und Unterstützung bei der Umsetzung von Kampagnen, konzeptuelle Tipps, Kontakte und Verbreitung im Internet und im öffentlichen Raum.

Inhalte meiner Workshops: Diskussion der Rolle und der Macht der Vorurteile im täglichen/schulischen Leben. Es werden Comicfiguren vorgestellt (fünf Charaktere, die symbolisch für unterschiedliche Herkünfte stehen) und fiktive Situationen, in die sie geraten können. Diese stellen anfängliche Bilder der Comicstreifen dar. Dann werden gemeinsam mit den Jugendlichen die Fortsetzungen der geschilderten Situationen entwickelt. Ich erstelle nach den gemeinsamen erarbeiteten Vorgaben fertige Comicstreifen.

figur-1-klein

Eine Skizze zu den Figuren

Mehr Infos und Anmeldungen unter:
grazyna.wanat@stadt.nuernberg.de

Tel.: 231 6868 (Grazyna Wanat)

www.nuernberg-ist-bunt.de/kampagne/comic-und-video-workshops.html

Comicworkshop im Rahmen der Aktionstage “Sport, Art and Politics: Freedom Bells. Kreativer Protest in der LGBT-Community!”

Im Rahmen der Münchner Aktionstage “Sport, Art and Politics: Freedom Bells. Kreativer Protest in der LGBT-Community!”, die vom 20.-23.11. von der Kontaktgruppe MunichKiewQueer veranstaltet wird, freue ich mich einen kleinen Comiczeichenkurs halten zu dürfen.

Weitere Infos und das ganze Programm unter:

http://www.munichkievqueer.org/4855/sport-art-and-politics-freedom-bells-kreativer-protest-in-der-lgbt-community/

“Ach, so ist das?!” – Comic-Workshop auf der 4. Nürnberger Integrationskonferenz

Ich freue mich an folgenden Workshop beteiligt zu sein:

“Ach, so ist das?!” – mit Comics gegen Vorurteile

Workshop auf der 4. Nürnberger Integrationskonferenz:

Nürnberg ist bunt – Vom Umgang mit Vorurteilen in einer vielfältigen Gesellschaft

Samstag, 11.10.2014, 9-16 Uhr südpunkt Pillenreuther Straße 147, 90459 Nürnberg

Themenworkshop “Comics” von 13:30-15:30 Uhr, Referentinnen: Christine Burmann, Martina Schradi

In diesem interaktiven Workshop lernen Sie Comics kennen, die sich mit Fragen von Vorurteilen, Migration, Inklusion, Akzeptanz von Minderheiten und der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus beschäftigen. Zudem erhalten Sie einen Einblick in den Erstellungsprozess solcher Comicgeschichten.

toby-s3

Sie erfahren wie Sie mit diesen Comics in der Schule oder der freien Jugend- und Erwachsenenarbeit arbeiten können, lernen konkrete Methoden kennen und können einige davon selbst ausprobieren.

Anmeldung und weitere Infos: http://www.nuernberg.de/internet/integration/konferenz2014.html

Programmflyer: