Links überspringen

Hallo!

Ich zeichne, mache Comics, höre Menschen zu. Visualisiere live oder illustriere nach Vorgaben.

Die Sichtbarkeit queerer Identitäten im Comic ist mir besonders wichtig. Dazu habe ich in den letzten Jahren intensiv gearbeitet (→) Und mit diesem Thema bin ich auf Tagungen zu finden, auf Podien oder comiclesend unterwegs. 

Dazwischen bin ich als Dozentin tätig, halte Workshops und beschäftige mich mit Themen der Wissensvermittlung durch Visualisierung.

Aktuell

Comicworkshops in Schulen mit „Nürnberg ist bunt“

Ich freue mich, Anfang 2015 an der Kampagne „Nürnberg ist bunt“ mit einigen Comicworkshops zum Thema Abbau von Vorurteilen beteiligt zu sein:alle

Im Rahmen von „Nürnberg ist bunt“ gibt es Trainings und Workshops, Hilfe beim Entwurf von Medienkampagnen, Austausch und Unterstützung bei der Umsetzung von Kampagnen, konzeptuelle Tipps, Kontakte und Verbreitung im Internet und im öffentlichen Raum.

Hey ho!

Ich wünsche euch schon mal eine richtig schöne Winterzeit mit hoffentlich bald vieeeeel Schnee!

spiel

Comicworkshop im Rahmen der Aktionstage „Sport, Art and Politics: Freedom Bells. Kreativer Protest in der LGBT-Community!“

Im Rahmen der Münchner Aktionstage „Sport, Art and Politics: Freedom Bells. Kreativer Protest in der LGBT-Community!“, die vom 20.-23.11. von der Kontaktgruppe MunichKiewQueer veranstaltet wird, freue ich mich einen kleinen Comiczeichenkurs halten zu dürfen.

Weitere Infos und das ganze Programm unter:

http://www.munichkievqueer.org/4855/sport-art-and-politics-freedom-bells-kreativer-protest-in-der-lgbt-community/

“Ach, so ist das?!” – Comic-Workshop auf der 4. Nürnberger Integrationskonferenz

Ich freue mich an folgenden Workshop beteiligt zu sein:

„Ach, so ist das?!“ – mit Comics gegen Vorurteile

Workshop auf der 4. Nürnberger Integrationskonferenz:

Nürnberg ist bunt – Vom Umgang mit Vorurteilen in einer vielfältigen Gesellschaft

Samstag, 11.10.2014, 9-16 Uhr südpunkt Pillenreuther Straße 147, 90459 Nürnberg

Themenworkshop „Comics“ von 13:30-15:30 Uhr, Referentinnen: Christine Burmann, Martina Schradi

In diesem interaktiven Workshop lernen Sie Comics kennen, die sich mit Fragen von Vorurteilen, Migration, Inklusion, Akzeptanz von Minderheiten und der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus beschäftigen. Zudem erhalten Sie einen Einblick in den Erstellungsprozess solcher Comicgeschichten.

toby-s3

Sie erfahren wie Sie mit diesen Comics in der Schule oder der freien Jugend- und Erwachsenenarbeit arbeiten können, lernen konkrete Methoden kennen und können einige davon selbst ausprobieren.

Anmeldung und weitere Infos: http://www.nuernberg.de/internet/integration/konferenz2014.html

Programmflyer:

Termine

  • Keine Termine
Top